Gunter Seibel

„Die Wirkung von Shiatsu ist letztlich unbeschreiblich, jedoch praktisch erfahrbar. Worüber ich aber sprechen kann, ist die stille Freude welche ich empfinde, wenn der tiefe Kontakt gelingt und der Tanz der Energien spürbar wird. Dann verliert sich Zeit und Raum und das eigene Selbst erweitert sich zu Sternen und Planeten und dem gesamten Kosmos. Dies ist die Erfahrung von hunderten von Shiatsubehandlungen."

All Levels & Schulleiter 

Ich wurde 1974 in Worms geboren. Nach meiner Ausbildung und anschließendem Studium im Bereich der Naturwissenschaften Chemie & Biologie, entschloss ich mich meiner wahren Leidenschaft, dem Arbeiten mit und am Menschen zu widmen. Ich erlernte Shiatsu - Die Kunst der Berührung. Nahezu zeitgleich begann ich Taiji- und QiGong-Kurse zu belegen. Das von mir mit entwickelte Format Shiatsu Bodyflow  verbindet folgerichtig und auf einzigartige Weise diese altehrwürdigen  Künste.

Seit 2016 bin ich Schulleiter und Lehrer der Schule „Shiatsu zum Leben“ in Hamburg Ottensen. Und seit 2018 Gründer u. Leiter des Norddeutschen Shiatsu Festivals in Hamburg.

Die Weitergabe meiner langjährig erworbenen Kenntnisse bereitet mir viel Vergnügen. 

  • Zen-Shiatsu Ausbildung
     
  • Shiatsu Weiterbildungen
    • Shiatsu & Traumata bei Cliff Andrews  
    • Treating the back bei Cliff Andrews  
    • Mobiles Shiatsu am Stuhl bei Naldo Coreia da Silva
     
  • Reiki Ausbildung
     
  • Dorn & Breuß - Ausbildung
     
  • Fachausbildung klinische Kinesiologie
     
  • Arbeitet mit Shiatsu in eigener Praxis
     
  • Schulleiter von "Shiatsu zum Leben"
     
  • Leiter des Norddeutschen Shiatsu Festivals "Spot on Shiatsu"

Für Behandlungsanfragen wende dich gern direkt an Gunter unter: gunter@shiatsu-zum-leben.de

© 2024. Shiatsu zum Leben.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.